Zum Inhalt springen
de
EUR
L'illuminazione è importante

Beleuchtung ist wichtig

on

Beleuchtung kann das Essensvergnügen in Ihrem Lokal steigern oder verringern und kann eine helle und faszinierende Umgebung schaffen, in die Ihre Kunden zurückkehren möchten, wenn sie richtig gemacht wird. Licht ist nicht nur für die praktische Funktionalität der Beleuchtung von Umgebungen notwendig, sondern trägt auch dazu bei, das richtige Erlebnis auf der Ebene des Geschmacks, der Berührung, des Hörens und des Geruchs zu schaffen.Der richtige Einsatz von Licht trägt dazu bei, je nach Ambiente Ihres Raums unterschiedliche Emotionen hervorzurufen und in Erinnerung zu rufen und die Besonderheiten Ihrer Umgebung hervorzuheben.

Die Bedeutung der Beleuchtung wird von Gastronomen oft unterschätzt, sie sollte aber mindestens genauso wichtig sein wie die anderen Gestaltungselemente des Restaurants.

Wenn Sie wissen, wie Sie Licht nutzen, können Sie das Erscheinungsbild Ihres Restaurants deutlich verbessern, um Ihren Kunden ein Erlebnis und nicht nur eine einfache Mahlzeit zu servieren.

 

Mit der richtigen Beleuchtung können Sie:

- Schaffen Sie eine bestimmte Atmosphäre, um die Atmosphäre des Ortes hervorzuheben und das Einkaufserlebnis zu verbessern

- Schaffen Sie einen „Wow!“-Effekt sobald Kunden den Veranstaltungsort betreten

- Heben Sie bestimmte Bereiche des Veranstaltungsortes hervor und lenken Sie die Aufmerksamkeit der Kunden darauf

- Ändern Sie die Atmosphäre des Restaurants zu verschiedenen Tageszeiten

 

 

Die wichtigsten Beleuchtungsarten

Alle Restaurants sollten über drei grundlegende Arten von Beleuchtung verfügen, die bei richtiger Kombination nicht nur zur Ästhetik des Restaurants, sondern auch zu seiner verbesserten Funktionalität beitragen können.

illuminazione ristorante

1. Ambientebeleuchtung, also die allgemeine Beleuchtung der Umgebung

2. Betriebsbeleuchtung, die sowohl Kunden als auch Mitarbeitern dabei hilft, bestimmte Vorgänge auszuführen, beispielsweise das Lesen der Speisekarte oder das Zubereiten von Speisen.

3. Punktbeleuchtung, bei der das Licht dazu verwendet wird, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche des Raums zu lenken und allgemein visuelles Interesse zu wecken

 

 

 So verbessern Sie die Beleuchtung Ihres Raumes

1. Entscheiden Sie sich für die Atmosphäre

illuminazioneWenn Sie entscheiden müssen, wie Sie Ihren Raum beleuchten möchten, ist es wichtig, über die Atmosphäre nachzudenken, die Sie schaffen und kommunizieren möchten. Sind Sie sich nicht sicher, welche Atmosphäre Sie schaffen möchten? Denken Sie an das Essen, das Sie zubereiten, die Kleidung der Kellner, die Farben der Inneneinrichtung, den Grad der Formalität, den Sie gegenüber den Kunden wahren möchten: All dies wird Sie in die richtige Richtung führen. Eine zwanglose Pizzeria braucht keine Tische mit Kerzenlicht und ein elegantes Steakhaus braucht keine grellen Leuchtstofflampen. Wichtig ist, eine Einheitlichkeit zwischen allen Elementen des Raumes zu schaffen. Die Schaffung unterschiedlicher Umgebungen im Restaurant trägt auch dazu bei, eine breitere Kundschaft zufriedenzustellen. Speisesäle sind im Allgemeinen die wichtigsten Bereiche des Restaurants. Daher muss die Beleuchtung gleichmäßig, komfortabel und hell genug sein, damit die Kunden die Speisekarte lesen können. In Loungebars muss die Beleuchtung jedoch sanfter sein, um eine entspannende und intimere Atmosphäre zu schaffen.

 

2. Frühstück, Mittag- und Abendessen

illuminazioneZu welchen Zeiten ist Ihr Veranstaltungsort geöffnet? Denken Sie daran, welche Atmosphäre Sie tagsüber durch Beleuchtung schaffen möchten. Wenn Sie Besitzer einer Bar sind, in der hauptsächlich morgens gefrühstückt wird, müssen Sie sicherlich nicht die gleiche Art von Beleuchtung verwenden wie in einem romantischen Restaurant. Damit Kunden gut aufwachen und problemlos die Zeitung lesen können, ist am frühen Morgen viel mehr Licht erforderlich. Mittags braucht man mäßigeres Licht, vor allem in Fast-Food-Restaurants o.ä., wo die Kunden nicht lange bleiben, sondern einfach nur etwas essen wollen. In diesen Fällen kann die Beleuchtung auch dazu beitragen, den Tischumsatz zu steigern, Kunden schneller zur Tür zu begleiten und so den Personenfluss zu vereinfachen. Stattdessen können Sie Ihren Kunden an einem weniger hektischen Ort helfen, sich zu entspannen und das Mittagessen mit sanfter Beleuchtung zu genießen, was ihnen auch hilft, mehr Geld auszugeben. Das Abendessen hingegen ist die Zeit, in der zwar mehr Kunden kommen und gehen, aber alle entspannter sind; Deshalb sollte die Abendbeleuchtung die Augen schonen und eine entspannte Stimmung hervorrufen.

 

3. Baubereiche, die Aufmerksamkeit erregen

illuminazione3Konzentrieren Sie den Blick Ihrer Kunden auf bestimmte Bereiche des Veranstaltungsortes, zum Beispiel dort, wo sich Kunstwerke, Skulpturen oder ein Brunnen befinden oder einfach Ihre neue Bartheke oder offene Küche. Das Licht, das dieses Interesse weckt, muss natürlich heller sein als das allgemeine Licht des Raumes.

 

 

 

 

4. Natürliches Licht

Was ist das Beste an der Verwendung von natürlichem Licht? Es ist kostenlos! Nutzen Sie es so weit wie möglich zu Ihrem Vorteil, indem Sie große Fenster, Glastüren und Oberlichter nutzen. Stellen Sie die Sofas und Tische am Rand des Raums in der Nähe der Fenster auf. Achten Sie jedoch darauf, die Tische nicht zu nahe an den Türen zu platzieren, um störende Zugluft für Ihre Kunden beim Essen zu vermeiden. Versuchen Sie zu verstehen, welchen Weg natürliches Licht und die Sonne in Bezug auf die Lage Ihres Zimmers nehmen. Kunden, die im Osten und Westen sitzen, sind stärker von direkter Sonneneinstrahlung betroffen; Verwenden Sie in diesem Fall eine gute Abschirmung, um diesem natürlichen Phänomen entgegenzuwirken. Vergessen Sie nicht, dass die Jahreszeiten und das Klima im Allgemeinen großen Einfluss darauf haben, ob im Raum natürliches Licht vorhanden ist oder nicht.

 

 

5. Außenbeleuchtung

Das Äußere des Restaurants sollte eine Erweiterung des Restaurants sein und als attraktives Werbemittel für die Kunden dienen. Achten Sie gleichermaßen auf die Innen- und Außenbeleuchtung, heben Sie die Merkmale des Gebäudes hervor und beleuchten Sie die Beschilderung und den Essbereich, wenn das natürliche Licht nachlässt. Achten Sie auch auf die Sicherheit der Leuchten und der Kunden, wenn Sie sich für die Installation von Leuchten im Außenbereich entscheiden. Parkplätze, Ein- und Ausfahrten, Gehwege und Rampen sollten stets gut beleuchtet sein, um Unfälle zu vermeiden. Bringen Sie ein schönes, helles Schild an, um sicherzustellen, dass die Leute Ihr Unternehmen sehen und verstehen, dass Sie geöffnet haben. Denken Sie auch daran, dass die Außenbeleuchtung auch eine abschreckende Wirkung auf Diebe und Eindringlinge hat.

 

 

6. Stellen Sie die Beleuchtung ein und vergessen Sie es!

Bedenken Sie bei fortschreitender Technologie, dass es schon seit einiger Zeit Systeme gibt, mit denen Sie je nach Tageszeit unterschiedliche Beleuchtungsszenarien für Ihr Restaurant einstellen können. Durch einfaches Drücken einer Taste können Sie Timer steuern, um das Licht automatisch ein- und auszuschalten, und Schalter, um die Intensität des Lichts anzupassen. Programmieren Sie das automatische Einschalten der Außenbeleuchtung bei Sonnenuntergang und deren sofortiges Ausschalten nach Schließen des Raumes, schalten Sie alle Lichter in Küche, Wohnzimmer und Badezimmer einfach per Klick auf Ihrem Smartphone ein und erstellen Sie mit mehr oder weniger unterschiedliche Einstellungen sorgt für sanftes Licht und spart Energiekosten.

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar

Related Posts

Flexitariani all'arrembaggio
June 06, 2024
Flexitariani all'arrembaggio

Costruire menu capaci di soddisfare la maggior parte dei gusti alimentari dei clienti è sempre più strategico. Perché anche chi...

Lesen Sie den Artikel
Il menu green mette radici anche al bar
June 06, 2024
Il menu green mette radici anche al bar

Dalla colazione al pranzo si moltiplicano le proposte veg. Si va dai cappuccini al croissant per proseguire, a mezzogiorno, con...

Lesen Sie den Artikel
Drawer Title
Ähnliche Produkte